Wochenende

Okay. Ich geb es zu. Ich bin faul geworden!
Es gab Zeiten, da hab ich jeden Tag einen seitenlangen Eintrag geschrieben (Nicht hier).
Inzwischen ist mir irgendwie der Draht flöten gegangen.
Dabei hab ich so viele Ideen. Aber dabei bleibts auch, weil ich mich einfach nicht auf den Arsch setzen und das aufschreiben kann.
Böser, böser Alex!
Ich brauch mal jemanden, der mir ein Bisschen in den Arsch tritt. Findet sich da jemand?

Besser wirds wohl erstmal nicht werden. ;-)
Jetzt gibts erstmal WM – und nebenbei gibts auch noch die Formel1-WM.
Patriotisch wie ich bin, machens natürlich die Deutschen. Und natürlich gewinnt das Kreisfahren auch ein Deutscher. Der Seb ist da der mit den meisten Chancen. Aber am lustigsten wäre ein Timo Glock!

Und dann gibts noch den Flog.
Den fast 23 alten Haudegen, der momentan an schlimmer Altersschwäche leidet.
Seit 80000 KM ist er mir ein treuer Begleiter gewesen. Und erst als der böse TÜV gesagt hat, der Flog muss mal geprüft werden, hat er angefangen Mucken zu machen.
Ich kann das verstehen. Wer lässt sich schon gerne zum alten Eisen degradieren?
Seither hat er viele neue schöne Teile gekriegt – und TÜV! Das wurde würdig gefeiert.
Aber leider schwächelt er seit 3 Wochen ein wenig, und brauch mehr Bezin als ein LKW.
Viel haben wir schon ausprobiert.
Benzinfilter gewechselt, Zündkabel, Verteilerkappe und -Finger (Sachen gibs). Wurde zwar besser – aber das grundlegende Problem scheint immer noch zu bestehen. Also habe ich eine fachkundige Werkstatt aufgesucht. Diagnose: “Defekter Temperaturfühler”. Scheiße auch! Ein Teil was 10 Euro kostet, soll solche Mucken machen.
Naja, probieren kost nicht die Welt, dachte ich mir. Aber dieses Scheiß Teil ist einfach scheiße schwer aufzutreiben. ATU, AZH, VW und wie sie alle heißen. Nüscht.
Mist! Aber Autoteile24 lebe hoch! Teil bestellt. Ein paar Tage Lieferzeit – und die Nervosität steigt.

Insider wissen: Der Flog ist ein ganz spezielles Auto! Sein Tod käme einer Naturkatastrophe gleich. Interationale Trauer. Millionen Blumen auf seinem Parkplatz.
So einer KANN nicht einfach zum Schrott gebracht werden.

Was passiert wenn, Gott bewahre, der Wechsel des Temperaturfühlers keinen Erfolg bringt?
Darüber denken wir noch nach.
Und auch erst, wenn es soweit ist.
Solange gilt:
Daumen halten!

Am Samstag werden wir es wissen!

Fortsetzung folgt…

Kommentieren ist momentan nicht möglich.